Project Partners:
CeBIT'99

Auf der CeBIT'99 waren wir mit den Erlanger Teilprojekten des GTB Süd gleich auf zwei Ständen vertreten. Dies waren der Stand vom DFN Verein und der vom BMB+F:


DFN-Verein

Primär präsentierten wir auf dem DFN-Stand die Medizinprojekte aus Erlangen. Konkret sind dies das der (Tumor-)Chirurgie und das der (Tele-)Endoskopie. Für die Darstellung der Projekte hatten wir eine exklusive ATM-Verbindung von der Messe in Hannover nach Berlin zum GTB. Über diese Leitung konnten Live-Videos aus dem Erlanger Universitätsklinikum realisiert werden. So wurden z.B. aus der Chirurgie live Operationen auf die Messe übertragen.

Eindrücke vom Stand:


BMB+F-Stand

Am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierten wir unser Projekt Uni-TV. Über eine Glasfaserleitung zwischen dem DFN-Stand und dem des BMB+F wurde eine Video-Übertragung (nutzbar als Videokonferenz) gezeigt, welche die Qualität der im Projekt genutzten Technik verdeutlichen sollte. Zusätzlich haben wir auf dem Stand unseren (zukünftigen) Videoserver aufgebaut und konnten so MPEG2-Videos direkt auf der UNIX-Workstation im Vergleich zu herkömlichen MPEG1-Filmen bzw. H.261-codierten Videoströmen über das MBone (Multicast-Backbone) vorführen. Den Besuch der Ministerin, Frau Bulmahn, nahmen wir zum Anlaß, mittels einer MPEG2-Encoder-Karte einen Live-Mitschnitt direkt am Rechner zu machen.

Eindrücke vom Stand:


Auf- bzw. Abbau

Den Auf- und Abbau der Messe haben wir natürlich selbst gemacht. Da wir Unmengen an Technik auf der Messe präsentiert haben war für den Transport ein 7,5-Tonner nötig.


Messeabende

Von den Feiern am Abend der Messe haben wir - verständlicherweise - nur ein sehr allgemeines Foto mitgebracht...